Notfallliste Handwerker

Jeder Wohnungseigentümer ist berechtigt, ohne Zustimmung der anderen Wohnungseigentümer die Maßnahmen zu treffen, die zur Abwendung eines dem gemeinschaftlichen Eigentum unmittelbar drohenden Schadens notwendig sind.

(§21 Abs. 2 WEG)

Nur wenn ein unmittelbarer Schaden droht, ist der Eigentümer berechtigt,  auch verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen zu beauftragen. Diese Notgeschäftsführungskompetenz darf sich jedoch nur im Rahmen der ordnungsmäßigen Verwaltung bewegen und keinesfalls zu baulichen Veränderungen im Sinne des § 22 WEG führen.

Auch sind von der Notgeschäftsführungskompetenz nur solche Sicherungs- und Abwehrhandlungen gedeckt, die zur Verhinderung eines konkreten Schadens zwingend notwendig sind. Wenn der Schaden bereits eingetreten ist, dürfen nur noch Maßnahmen veranlasst werden, wenn ansonsten mit weiteren Folgeschäden zu rechnen ist. Die Schadensbeseitigung ist den Mechanismen der normalen Verwaltung (Beschlussvorbereitung durch den Verwalter und Abstimmung der Eigentümer in einer ggf. mit verkürzter Ladungsfrist einzuladenden Versammlung) vorbehalten und darf nicht beauftragt werden.

© 2015 Tillger Immobilien

Büro

Am Sourenhof 11

47506 Neukirchen-Vluyn

Anrufen

Tel.: 02845-32535

Mobil: 0177-2140579

Fax: 02845-7909126

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now